Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen


Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen
Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen
 
Nach dem Zweiten Weltkrieg tauchten diese Zeilen als angeblicher Ausspruch Luthers auf, ohne dass man sie irgendwo bei ihm belegt gefunden hat. Gottfried Benn schrieb 1956 ein Gedicht mit dem Titel »Was meinte Luther mit dem Apfelbaum?«, und Hoimar von Ditfurth spielte in einem Buchtitel von 1985 auf den Spruch an: »So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen!«

Universal-Lexikon. 2012.